Ottfried Fischer & Die Heimatlosen

Wandogo Filosofi


Kabarett






Augsburger Allgemeine:


Der Titel „Wandogo Filosofi“ ist Programm – es ist verrückt, provozierend und manchmal auch abgedreht. Doch Ottfried Fischer und die Musiker der Heimatlosen bringt dies auf keinen Fall vom Kurs ab. 


 


Geheimnisvoll wie der Titel, eine musikalische Reise durch die Zeit: Vier Musiker, mit dem Kreuzfahrtschiff AIDA gekentert (sie ist eben nie über den Suezkanal hinausgekommen!) landen, als Schiffbrüchigen-Salon-Orchester plus Chef, leidenschaftlicher Operettenfan. Einzig 200 Libretti hat er vor den Fluten auf Floß und Insel gerettet - und liefert sich, an einsamen Eilands Gestaden, auf dem gestrandeten Floß, einen Kampf mit den Musikanten, die tapfer den Streit annehmen, geht es ihnen doch auch um das Primat der „guten Musik“, im Gegensatz zur indifferenten überlebensfeindlicher Operetten-Gefühlsduselei. Bald aber weicht der Streit notwendiger Heimatsuche. Dabei offenbart sich, den Zwangsmatrosen exakt 100 Jahre nach Ausbruch des ersten Weltkriegs Entsetzliches, dass es ab sofort nur noch heißt: „ … mich wundert, dass ich so fröhlich bin!“ Und los geht die verrückte Floßfahrt der vier Musiker und ihres Frontmannes nach Venedig. Werden die Untergangsprofis der Serenissima ein Rezept haben?


Schiffbrüchige des Kreuzfahrtschiffs Aida und mit ihrem Floß unterwegs auf der Suche nach










Venedig, der Stadt, die sich mit Hochwasser und Untergangsstimmung bestens auskennt. 






Einlass: 20.15 UhrBeginn: 20.30 UhrEintritt: 22 €

www.ottfried-fischer.de/otti-dance/: www.ottfried-fischer.de/otti-dance/

Alle Termine






    Keine Veranstaltung gefunden!

Pressematerial



 
Newsletter abonnieren