...efa

Improtheater


Impro-Theater


Reservierungen unter 089-54 84 46 49
oder per mail:info@efa-impro.de

Beginn: 20h, Einlass: 19.30h

Eintritt: 13 Euro (ermässigt: 8 Euro)

 


....efa: (Ecstasy für Arme)


Wir spielen  Improvisationstheater seit 1999! Wir schauspielern, wir singen, wir tanzen sogar, wenn es sein muss. Und wir sind stets unvorbereitet, was die Figuren und Geschichten auf der Bühne angeht. Gestalten so manchen Themenabend und Langformate und bilden uns ein, dies ganz gut zu können.


Denn das Publikum kommt wieder. Immer noch!


Der alberne Name stammt übrigens aus den 90ern. Da war Ecstasy noch schwer angesagt und recht kostengünstig. Und man behauptet, diese Art von Trip sei vergleichbar gewesen mit dem Gefühl des spontanen Spiels. Nur falls Sie sich wundern…


Kommen Sie doch einfach mal rum. Hier findet jeder was zum Lachen.


...efa: sind: Elke Heinrich, Nigel Höfner, Anton Margraf, Norah Meyer, Max Ott, Florian Schwartz, Sarah Stadler, Nadja Tamas und Torsten Tracht


Improtheater?


Diese Theaterform lebt von der Spontanität der Darsteller, denn nichts ist vorbereitet, nichts auswendig gelernt. Ehrlich!


Jeder Abend ist einzigartig und unwiederholbar. Das Publikum inspiriert uns durch seine Vorgaben und Einwürfe. Und nein, wir zwingen niemanden, auf die Bühne zu kommen. Nicht mal uns selbst. Keine Angst.


------------------------------


Ein Abend mit dem Improvisationstheater führt zu einem spontanen Rauschzustand. Das
Ensemble platzt auf die Bühne und bringt das Publikum mit Stegreiftheater
zwischen Taumel, Trash und Tollkühnheit zum Lachen, Heulen und Prusten. Ein
Abend auf Droge.
Reservierung nur unter: 089/54 84 46 49
oder unter info@efa-impro.de


Einlass: 19.30 UhrBeginn: 20.00 UhrEintritt: 13 €

zu uns nach "Hause":: www.efa-impro.de

Alle Termine


  • So 30.04.2017
  • So 28.05.2017
  • So 25.06.2017

Pressematerial



 
Newsletter abonnieren