München – ein grantig-komisches Musikkabarett


Volksmusik


KABAREST präsentiert die liebesvoll kritische Hommage an die Heimatstadt. In musikalischer Breite zwischen Couplet, Chanson und Rocktitel besingen sie spöttisch Bitt-Prozessionen zum FCB, fabelhafte rollende Wiesn-Kellnerinnen, schnöselige Altbaudesigner und vieles mehr. Lisa Grundhuber und Gretel Rost singen und spielen mit dem musikalischen Geleit von Martin Grundhuber an Klavier und Akkordeon.
Texte, Musik u.a.: Karl-Heinz Hummel; Regie: Cornelius Gohlke.


Die „Volksmusiktage im Fraunhofer" gelten seit den Neunzigerjahren als Vorzeigepodium für Volksmusik und davon abgeleiteter Musik. Der Wirt Beppi Bachmair und der Musiker Richard Kurländer haben diese Reihe entwickelt, die alljährlich im Januar in den Lokalitäten des Wirtshauses Fraunhofer stattfindet (Wirtshaus, Kulisse, Theater). Von München ausgehend haben sie die gesamte Szene kennengelernt, die „Volksmusiktage" gelten als Talentschmiede und als Hort der Innovation. Ohne öffentliche Unterstützung und gegen Einwände aus der Volksmusikpflege haben die beiden Partner die Reihe geführt und geben heute ihr Wissen an Jüngere weiter.


Einlass: 20.15 UhrBeginn: 20.30 UhrEintritt: 22 €

www.kabarest.de: www.kabarest.de

Alle Termine


  • Mi 07.02.2018

Pressematerial



 
Newsletter abonnieren